Institute for Jazz Research

Christa BRUCKNER-HARING, Bakk. Mag. Dr.

Christa Bruckner-Haring studierte Musikpädagogik und Instrumentalpädagogik Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (KUG) sowie Spanisch an der Karl-Franzens-Universität Graz. Ihre musikwissenschaftliche Dissertation zur Stilistik des Jazzpianisten Gonzalo Rubalcaba wurde veröffentlicht als Gonzalo Rubalcaba und die kubanische Musik (Graz: Adeva, 2015). Seit 2008 ist Bruckner-Haring als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Jazzforschung an der KUG tätig und arbeitete von 2010 bis 2013 auch für das von HERA (Humanities in the European Research Area) geförderte europäische Kooperationsprojekt Rhythm Changes: Jazz Cultures and European Identities. Als Gastforscherin verbrachte sie das Wintersemester 2009 am Institute of Jazz Studies an der Rutgers University in Newark, New Jersey. Internationale Vortrags- und Publikationstätigkeiten von Bruckner-Haring umfassen die Schwerpunkte Transkription, musikalische Analyse von Jazz und Popularmusik und Jazz in Europa, mit Veröffentlichungen in musikwissenschaftlichen Publikationsreihen wie Jazzforschung/Jazz Research, Jazz Research Journal, Beiträge zur Popularmusikforschung, The Cultural Politics of Jazz Collectives: This Is Our Music, Anklaenge: Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft und Jazz Research News, in verschiedenen Conference Proceedings und in der Enzyklopädie MGG.