Institute for Jazz Research

Dr. Dietrich Schulz-Koehn Archiv


Die Mediatheks- und Bibliotheksbestände des Institus für Jazzforschung erfuhren durch die Schenkung von Dr. Dietrich Schulz-Köhn eine wesentliche Erweiterung.

Professor Dr. Dietrich Schulz-Köhn (1912–1999) gestaltete, u. a. beim Westdeutschen Rundfunk Köln, zwischen 1948 und 1992 unzählige Jazzsendungen. Ab 1949 bei der Deutschen Grammophon, wirkte er 1958–1961 auch als Dozent für Jazz an der Kölner Musikhochschule. Bei der 1. Jazzwissenschaftlichen Tagung in Graz im Jahre 1969 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der Internationalen Gesellschaft für Jazzforschung.

Für seine Verdienste rund um den Jazz erfuhr Dr. Schulz-Köhn zahlreiche Ehrungen, u. a. wurde er 1982 das erste Ehrenmitglied der Internationalen Gesellschaft für Jazzforschung, und ihm wurde der Verdienstorden Erster Klasse der Bundesrepublik Deutschland verliehen (1985) sowie das Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark (1987). 1990 wurde er als Honorarprofessor an die Berliner Hochschule der Künste berufen.